Bibliothek

Heimatkundliche Bibliothek

Der Heimatverein Rheda verfügt über eine heimatkundliche Bibliothek im Domhof. Zu den Öffnungszeiten sowie nach Vereinbarung kann diese benutzt werden.


Eine Übersicht über die Bestände im Domhof als Exel Datei finden Sie hier in der  Bibliotheksliste 

(In Bearbeitung )  Hier geht es zum Bibliotheksystem

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Frau Christa Boggenstall,
Tel. 05242/44592 – Email

Archiv des Heimatvereins

Dokumente aus der Vereinsgeschichte und gesammeltes Schriftgut verwahrt das Archiv des Heimatvereins.


Sammlungen

Der Heimatverein hat verschiedene Sammlungen angelegt, insbesondere eine Fotosammlung und eine kleine Sachgütersammlung.

Eine Fotosammlung betreut Heinz Koch,

ein  Fotoarchiv betreut Jochen Sänger

die Sachgütersammlung wird von Martin Wedeking betreut.

Rhedaer Schriften
Historischer Arbeitskreis des Heimatvereins Rheda

Nr. Autor Titel Herausgeber Datum
1 Werner Weinberg Rhedaer Schmus
Dönekes aus der Rhedaer Judenschaft
W.A. LeweJ.KindlerH.Heinz 1986
2 Jürgen Kindler
Wolfgang A. Lewe
H. Bolweg
Die Geschichte der Rhedaer Judengemeinde
Von den Anfängen (1350) bis (1941)
W.A.Lewe 1988
3 Martin Wedeking
J.Kopshof
Die Rhedaer Rathäuser HV Rheda 1994
4 Martin Wedeking
Jürgen Kindler
Siedlungsbau in Rheda
Am Beispiel der Wegböhne
HV Rheda 1996
5 Eckhardt Möller
Jürgen Kindler
150 Jahre Eisenbahngeschichte in Rheda
Planung, Bau, Gebäude, das Bahnhofsviertel, viergleisiger Ausbau
HV Rheda 1997
6 H. Monkenbusch Brennerei Hagedorn(1864-1982) HV Rheda 1998
7 Jürgen Kindler 6 Häuser – Kleine Straße
Bürgerbuch von 1663
sowie , Nr. 41-47,Besitzer und Baugeschichte
HV Rheda 1999
8 A. Krüger
M. Martens
Rhedaer Bleichen
Ihre Bedeutung für die Leineweberei
HV Rheda 2001
9 J. Neumann
Jürgen Kindler
Wolfgang A. Lewe
Unvergessene Autoren des Heimatvereins
Fritz Hölzel und Leo Zellner
Berühmter deutscher Karthograf sowie ein Kunsthistoriker und Lehrer
HV Rheda 2006
  (Diverse) Festschrift75 Jahre Heimatverein Rheda (1932-2007)
mit Kartierung der Hauseigentümer
nach dem Bürgerbuch 1663
sowie Beiträgen von:
W.A. Lewe:
„Unbekannte Bildnisse der Tecklenburger Adelsfamilie“
B. Fahlbusch:
„Stadtwerdung und Territorialisierung Rheda im 13.Jahrhundert“
M. Wedeking:
„Lippische Stadtgründungen“
N. Ellermann:
„Die Eisenbahnanschlussgleise in Rheda“
HV Rheda 2007
10 Jürgen Kindler
Wolfgang A. Lewe
Die Rhedaer Wöste
Entwicklung und Besiedlung mit einem Beitrag zum Judenfriedhof
Buch Wöste
Download Buch Wöste

Wöste Fest
Archiv 2008
 HV Rheda 2008
11 Jürgen Kindler
Wolfgang A. Lewe
Die Schlossmühle in Rheda
Die Mühlenpächter ab 1663
HV Rheda 2009
12 Jürgen Kindler
Wolfgang A. Lewe
Bosfeld
Entwicklung und Besiedlung
HV Rheda 2010
13 M.M. Pape
L.M. Tappert
Unbeschwerte Kindertage
in Rheda
Erinnerungen um das Haus Heising,
heute Fürstliche Kanzlei
L.M.Tappert 2010
14 Wolfgang A. Lewe Abenteuer zwischen Wanne, Bad, Badehaus und Abort
Von der ersten Flussbadeanstalt bis heute
HV Rheda 2011
15 Jürgen Kindler
Wolfgang A. Lewe
Wilhelm Zünkler
Rheda unterm Hakenkreuz
1933 – 1945
HV Rheda 2012
16 Wilhelm Zünkler Rhedas Kleine Kneipen
Die Geschichte der Rhedaer Kneipen und Gasthäuser seit 1663
HV Rheda 2015

 

Bücher und Schriften
von Autoren des Heimatvereins Rheda

 

Autor Titel Herausgeber Datum
Jürgen Kindler
Wolfgang A. Lewe
Über den Himelsdamm
zur letzten Ruhestätte.
1000 Jahre Friedhofsgeschichte
in Rheda
Volksbank Gütersloh eG.
Heimatkundliche Beiträge
Heft 10
2002
Heinz Koch (Bilder)W.A. Lewe, E.Lewe, J.Kindler (Texte) Rheda-Wiedenbrück
Ein Rundgang durch die Altstädte von Rhea und Wiedenbrück
Studio für visuelle Kreativität(H.Koch) 2009
Heinz Joachim Koch Rheda-Wiedenbrück
Die Doppelstadt an der Ems
Studio für visuelle Kreativität(H.Koch) o.J.
Heinz Joachim Koch Rheda-Wiedenbrück
Die Ems verbindet seit Jahrhunderten
Studio für visuelle Kreativität
(H.Koch)
BoD
Books on Demand Norderstedt
ISBN 978-3-7357-8407-0
o.J.
Wolfgang-A. Lewe Die evangelische Stadtkirche in Rheda ist älter als 400 Jahre Jahrbuch für Westfälische Kirchengeschichte Bd.106 (JWKG) S.89-94 2010
Wolfgang-A. Lewe Die Anfänge der katholischen Gemeinde in Rheda nach der Reformation JWKG Bd. 108 S.119-125 2012
Wolfgang-A. Lewe Die Begräbnisorte des Hauses Bentheim-Tecklenburg, Stammsitz Rheda JWKG Bd. 109 S.125-136 2013
Wolfgang-A. Lewe Schmalkalden – die territorialen und finanziellen Folgen für die Herrschaft Rheda JWKG Bd. 110 S. 39-62 2014
Jochen Sänger 

 

 

Der Rote Faden
Die Geschichte der Arbeiterbewegung in Rheda-Wiedenbrück vom

Rhedaer Kreis bis zur SPD heute.
Hg:
SPD Rheda-Wiedenbrück
2014

*******************************************************************************************************

Jochen Sänger               Das graue Band
                            Geschichte der Autobahn in und um Rheda-Wiedenbrück
Herausgeber:
Heimatverein Rheda und Heimatverein Wiedenbrück-Reckenberg
Juli 2020

Auf 166 Seiten, mit vielen historischen Akten-Ausschnitten, seltenen historischen Fotos und zum Teil handschriftlichen Plänen ergänzt, beschreibt der Rhedaer-Wiedenbrücker Heimatforscher Jochen Sänger die jahrelange Geschichte der Planungen und Bauarbeiten für die Autobahn (die heutige A2).  Besonders interessant ist die Darstellung der 5(!) Jahrzehnte langen Planungen der Umgehungsstraße um Rheda und Wiedenbrück (die heutige B64 und B 55).
Alles begann in den 1930er Jahren und geht bis in die 1970er Jahre.
Das im Eigenverlag herausgegebene Buch mit einer Auflage von 350 Stück geht zurück auf eine Ausstellung im Rathaus Rheda-Wiedenbrück im Juli 2018.

**********************************************************************************

Jochen Sänger               Das stählerne Band    
                                          Geschichte der Eisenbahn in und um Rheda-Wiedenbrück

Auf 334 Seiten, mit vielen historischen Akten-Ausschnitten, seltenen Fotos und Plänen ergänzt, fasst der Rhedaer-Wiedenbrücker Heimatforscher Jochen Sänger (71) für die örtlichen Heimatvereine die Rheda-Wiedenbrücker Eisenbahn-Geschichte zusammen.Das im Eigenverlag herausgegebene Buch (Auflage 250 Stück) geht zurück bis zu den ersten Diskussionen um einen möglichen Eisenbahnbau im Bereich von Rheda und Wiedenbrück vor 188 Jahren.

*******************************************************************************************************

Norbert Ellermann      Tatort Herzebrock 1911
Ein Blick in die Geschichte der modernen Polizei

Volksbank Bielefeld-Gütersloh  Heimatkundliche Beiträge    Heft 23 /2015


Menschen aus Stadt und Herrschaft Rheda in Mittelalter und Neuzeit

Beiträge zur Westfälischen Familienforschung Band 72/73  (2014/2015) im Verlag Aschendorf

Der neue Doppelband bietet faszinierende neue Einblicke in die Geschichte der Herrschaft Rheda und ihrer Bewohner. Das Forscherteam um Jochen Ossenbrink (Gummersbach) und Christian Loefke (Münster) breitet hier Ergebnisse langjähriger Archivrecherchen aus. Zu den Mitautoren gehören Matthias Bonse (Velbert), Heiner Grimm und Dr. Wolfgang-A. Lewe (Rheda), Hans Jürgen Rade (Paderborn), Wolfgang Schindler (Haan) und Dr. Gereon Siebigs (Wiedenbrück).


Heimatjahrbuch Kreis Gütersloh  Beiträge aus dem HV Rheda (seit 1983)                                Quelle:  Kreis GT , Archiv Liste HJB 2017

 

 

 Kindler, Jürgen ’Simonsdorf’ Rhedas erste Plansiedlung in der Feldmark. 

 

(1983), S. 063 Kreis Gütersloh / Simonsdorf / Wirtschaft / Rheda-Wiedenbrück
Kindler, Jürgen 22 Mark Miete und eine echte Kleinlandwirtschaft. 

 

(1983), S. 066 Rheda-Wiedenbrück / Wirtschaft
 Kindler, Jürgen Neues Interesse erwachte an alten Volkstrachten. 

 

(1983), S. 124 Heimat- und Landeskunde / Volkstrachten / Rheda-Wiedenbrück
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Auf der Suche nach ’Thettinchusen’ im Kirchspiel Wiedenbrück. 

 

(1986), S. 132 Geschichte / Rheda-Wiedenbrück
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Hat Merian gemogelt? Dichtung und Wahrheit über Rhedas Tempelherrentum. 

 

(1987), S. 091 Geschichte / Schlösser, He
Sänger, Jochen Eine Nische für die Natur: Orchideen blühen im häuslichen Garten. 

 

(1987), S. 110 Natur und Landschaft / Rheda-Wiedenbrück
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang 9. / 10. November 1938 – 24 Stunden in der Geschichte einer Stadt. 

 

(1988), S. 076 Geschichte / Jüdisches Leben / Rheda-Wiedenbrück / 1938
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Wiederentdeckte Motive der Weserrenaissance am Domhof in Rheda. 

 

(1989), S. 123 Rheda-Wiedenbrück / Schule, Bildung und Kultur
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Vom Adelshof zum internationalen Kunsthaus. Der Drostenhof in Rheda. 

 

(1990), S. 023 Geschichte / Heimat- und Landeskunde / Schlösser, Herrenhäuser / Rheda-Wiedenbrück
Sänger, Jochen Dr. Otto Lüning. Frühsozialist und Arzt in Rheda. 

 

 

(1990), S. 038 Geschichte / Menschen unserer Heimat / Lüning, Dr. Otto / Rheda-Wiedenbrück
Kindler, Jürgen; Lewe, Wolfgang A. und Eisenhut, H.G. Der historische Kern hinter der Legende um Wasemanns Kirchhof. (1991), S. 036 Heimat- und Landeskunde / Wasemanns Kirchhof / Herzebrock-Clarholz
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang A. Rhedaer Wappenstein erinnert an die Fürstenhochzeit von 1727. 

 

(1992), S. 042 Geschichte / Schlösser, Herrenhäuser / Rheda-Wiedenbrück / 1727
Sänger, Jochen Die Auswirkungen der ’Reichskristallnacht’ im alten Kreis Wiedenbrück. 

 

(1994), S. 057 Geschichte / Kirche / Jüdisc
Sänger, Jochen ’Allgemeiner Hülfs-Verein’ zu Rheda anno 1845 – Kurze Zeit der Hoffnung. 

 

(1995), S. 149 Geschichte / Rheda-Wiedenbrück / 1845
Kindler, Jürgen Das ’Emshaus’ serviert zum Dessert auch eine Portion Baugeschichte. 

 

(1998), S. 029 Gastwirtschaften / Rheda-Wiedenbrück / Heimat- und Landeskunde / Kultur
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang A. Eine Heilig-Blut Kapelle bildete den Ursprung der ev. Stadtkirche Rheda. 

 

(2002), S. 128 Heimat- und Landeskunde / Kirche / Rheda-Wiedenbrück
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Haus Möhler taucht in alten Karten um 1600 als ’Appenburg’ auf. 

 

(2003), S. 091 Geschichte / Schlösser, Herrenhäuser / Herzebrock-Clarholz
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang A. Stifterwappen zeugen in der ev. Stadtkirche Rheda von calvinistischer Standhaftigkeit. 

 

(2004), S. 039 Geschichte / Kirche / Rheda-Wiedenbrück / Heimat- und Landeskunde
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang A. Schule auf Schloss Rheda – ’Damit die Jugend in der Examination bestehen möge’. 

 

(2005), S. 074 Geschichte / Schlösser, Herrenhäuser / Rheda-Wiedenbrück / Schule und Bildung
Ellermann, Norbert Die Lure diente den ’Braunen’ zur Instrumentalisierung germanischer Wesensart. 

 

(2006), S. 148 Geschichte / Kultur / Gütersloh
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Die Familie Fontaine – Vom Lakaien zum geadelten Schlossherrn. 

 

(2006), S. 155 Geschichte / Menschen unserer Heimat / Rheda-Wiedenbrück
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Dr. Fritz Hötzel ( 1899 – 1977 ) – Kartograph, Künstler und Umweltschützer. 

 

(2007), S. 154 Hötzel, Dr. Fritz / Rheda-Wiedenbrück / Menschen unserer Heimat / 1899 – 1977
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Lateinische Inschriften an den Fronten Rhedaer Altstadthäuser. 

 

(2008), S. 48 Heimat- und Landeskunde / Inschriften / Rheda
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Tatort Rheda-Wiedenbrück. Namhafte Architekten prägen das Bild der Stadt. 

 

(2009), S. 82 Heimat- und Landeskunde / Rheda-Wiedenbrück / Architekten / Wirtschaft
Kindler, Jürgen u. Lewe, Wolfgang Im Burgflecken Rheda: Das Haus Gierke am „Herrensteinweg“. 

 

(2010), S. 56 Heimat- und Landeskunde / Geschichte; Schlösser /Herrenhäuser / Rheda-Wiedenbrück
Kindler, Jürgen und Lewe, Wolfgang Die Baugeschichte der Stadtkirche Rheda nimmt Maß am Merianstich von 1647. (2011), S. 84 Geschichte, Heimat- und Landeskunde / Kirche / Rheda
Norbert Ellermann / Ralf Othengrafen Ein Koffer voller Hoffnung: Arbeitsmigration im Kreis Gütersloh von 1955 bis 1973 

 

(2014) S. 41 Geschichte, Heimat- und Landeskunde / Kreis Gütersloh
Lewe, Wolfgang-A. Nur noch ein Straßenname erinnert an die ehemals prächtige Gartenanlage „Dianalust“ in Rheda 

 

(2014) S. 91 Natur und Landschaft / Schloss Rheda
Ellermann, Norbert Gütersloh im Bombenkrieg 1939-1945: Zeitzeugenberichte von Rudolf Herrmann halten die Erinnerung wach 

 

(2015) S. 63 Geschichte, Heimat- und Landeskunde / Gütersloh / Zweiter Weltkrieg
Lewe, Wolfgang-A. Mehr als nur ein Adelssitz: Die wechselnde Geschichte von Schloss Rheda in der jüngeren Vergangenheit 

 

(2015) S. 71 Geschichte, Heimat- und Landeskunde / Rheda
Sänger, Jochen Schwere Zeiten in Rheda in den ersten Nachkriegsmonaten 1945: Neues von Zeitzeugen 

 

 

(2015) S. 77 Geschichte, Heimat- und Landeskunde / Rheda
Sänger, Jochen Der Bahnhofsvorplatz Rehda ändert sein Gesicht: Von der Randlage zum zentralen Platz 

 

(2016) S. 70 Wirtschaft, Siedlung, Verkehr und Denkmalpflege / Rheda
Lewe, Wolfgang-A. Der Bödinghof in Rheda gehörte kurze Zeit dem Kölner Erzbischof 

 

(2017) S. 53 Geschichte, Heimat- und Landeskunde / Rheda
Ellermann, Norbert / van den Bongard, Günter Der Bahnhof Langenberg an der Rhedaer Bahn: Ein Blick in eine vergangene Zeit 

 

(2017) S. 75 Wirtschaft, Siedlung, Verkehr und Denkmalpflege / Langenberg, Lippstadt, Rheda
Sänger, Jochen Vor 80 Jahren: Bau der Autobahn im Kreis Wiedenbrück (I) (2017) S. 85 Wirtschaft, Siedlung, Verkehr und Denkmalpflege / Kreis Wiedenbrück, Lintel, Rheda, Spexard, St. Vit, Wiedenbrück

 

 

 

       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

 

     
       
       
       
       
       
       
       
       

 

Aktualisiert: 21.03.2015